• gbs-hueckeswagen-slider-02
  • gbs-hueckeswagen-slider-04
  • gbs-hueckeswagen-slider-01
  • gbs-hueckeswagen-slider-02

Genossenschaft

Die GBS Hückeswagen ist eine von über 400 Wohnungsgenossenschaften in ganz Deutschland. Dabei haben wir nur ein Ziel: Ihnen als Mitglied ein schönes, modernes und bezahlbares Zuhause in unserer Region zu bieten. Dafür sind wir in Hückeswagen, Wermelskirchen, Burscheid, Remscheid und Wipperfürth für Sie da.

 

Was ist eine Wohnungsgenossenschaft eigentlich?

Das genossenschaftliche Wohnen ist eine der meist verbreitetsten Wohnformen, neben dem Mieten oder dem Wohnen im Eigentum. Es bietet viele Vorteile.

Da eine Genossenschaft eine ganz besondere Unternehmensform ist, stehen unsere Mitglieder, also Sie, immer sozusagen in unserem „Rampenlicht“. Denn im Genossenschaftsgesetz (GenG) ist der Zweck wie folgt definiert: „Die Förderung der Mitglieder mittels gemeinschaftlichem Geschäftsbetrieb.”

Als Wohnungsgenossenschaft sind wir zwar ein Wirtschaftsunternehmen, aber vor allem auch eine Sozialgemeinschaft, denn Kooperation, gesellschaftliche Verantwortung und demokratische Entscheidungsfindung sind fest in unserer Satzung verankert.
Damit stehen Sie bei uns immer im Mittelpunkt, bei allem, was wir tun!

 

Das sind unsere GBS-Prinzipien:

Fördern

Wir bauen bezahlbaren Wohnraum im Bergischen Land, pflegen und modernisieren ihn. Damit verbessern wir die Wohn- und Lebensqualität für unsere Mitglieder und fördern so das soziale Miteinander.


Identifikation

Die Nutzer des Wohnraumes sind unsere Mitglieder. Als moderne, wirtschaftlich unabhängige Genossenschaft gehen wir partnerschaftlich und kundenorientiert mit den Mitgliedern um. Kontinuierlich bauen wir das Wohnungsangebot und Dienstleistungen „rund um das Wohnen“ aus, um auf der Basis von Bewährtem für die Zukunft unserer Mitglieder Lösungen mit Mehrwert zu entwickeln. Hier arbeiten wir mit Handwerksunternehmen zusammen, die selbstverständlich ebenfalls Mitglieder sind.


Mitgliedschaft

Der Erwerb von Geschäftsanteilen ist eine Geldanlage ähnlich einer Unternehmensbeteiligung, von der wir Dividende zahlen. Die Anzahl der Geschäftsanteile richtet sich gemäß der Satzung nach der Größe der bezogenen Wohnung.


Nutzung

Unser Unternehmensziel ist der Bau und die Vermietung von gutem und günstigem Wohnraum. Der Großteil unserer Überschüsse fließt daher zur kontinuierlichen und zielgerichteten Verbesserung der Wohnungen und des Wohnumfeldes in die Instandhaltung und Modernisierung.


Solidarität

Wir fördern durch soziales Engagement das nachbarschaftliche Zusammenleben der Mitglieder. Dabei orientieren wir uns an deren Interessen und den Bedürfnissen aller Generationen.


Mitbestimmung

Jedes Mitglied ist Träger der Genossenschaft und hat sein Mitspracherecht. Alle 5 Jahre wählen die Mitglieder aus ihren Reihen die Vertreterversammlung. Diese vertritt die Rechte und Interessen der Mitglieder, beschließt die Satzung und nimmt die ihr darin zugewiesenen Aufgaben wahr. Unter anderem beschließt die Vertreterversammlung über den Jahresabschluss, die Gewinnverwendung oder Verlustdeckung – und sie wählt den Aufsichtsrat. Dieser bestellt den Vorstand und kontrolliert die Geschäftsführung.